Kommende Termine

Home Aktuelles Frühjahrsversammlung 2018
Frühjahrsversammlung 2018 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 29. März 2018 um 14:39 Uhr

Wechsel an der Spitze der Schützengesellschaft Hallenberg. Matthias Dielenhein übernimmt das Amt des 1.Vorsitzenden von Rüdiger Eppner.

Zur Frühjahrs-Mitgliederversammlung 2018 der Schützengesellschaft Hallenberg 1827 e.V. konnte der 1.Vorsitzende Rüdiger Eppner am dritten März-Sonntag 98 Schützen in der Schützenhalle begrüßen. Unter ihnen Schützenkönig Daniel Mause, Jungschützenkönig Hendrik Mause, Stadtjungschützenkönig Fabian Hartmann sowie viele ehemalige Majestäten. Weiterhin die Mitglieder des Ehrenvorstands sowie Bürgermeister Michael Kronauge, Pastor Matthias Kamphans und Pastor Matthias Genster. Im anschließenden Totengedenken nahm die Versammlung Abschied von sechs Schützen, welche seit der letzten Herbstversammlung gestorben waren: Josef Winter, Wilfried Müller, Franz-Josef Jungmann, Bernhard Spinler, Alois Paffe und Martin Mause. Es folgte das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung am 29.10.2017. Daran anschließend wurden von der Versammlung nochmals einige kleine Änderungen in der Satzung beschlossen. Im Jahresbericht wurden ausführlich alle zurückliegenden Tätigkeiten, Termine und Veranstaltungen des Vereins dargestellt. Der Kassenbericht des Jahres 2017 stellte die Finanzen des Vereins mit vielen Investitionen dar. Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung von Rendant und Vorstand standen dann mehrere Wahlen zum Vorstand an:

Es erfolgte ein Wechsel an der Spitze der Schützengesellschaft. Rüdiger Eppner übergibt sein Amt nach 21 Jahren Vorstandstätigkeit, davon neun Jahre als 1.Vorsitzender, an Matthias Dielenhein. Matthias Dielenhein wurde von der Versammlung einstimmig gewählt und ist nun der neue 1.Vorsitzende und Major der Schützengesellschaft Hallenberg. Der ausscheidende Rüdiger Eppner wurde zum Ehrenmajor der Schützengesellschaft gewählt. Er bleibt dem Schützenwesen somit treu, auch in seiner Funktion als Kreisoberst des Kreisschützenbundes Brilon. Weiterhin wurde Fabian Hartmann für eine Amtszeit von drei Jahren zum Beirat wiedergewählt. Tobias Neumann als neuer Beirat, ebenfalls gewählt für drei Jahre, komplettiert nun nach dem Ausscheiden von Rüdiger Eppner den Vorstand. Weiterhin wurden die Funktionen des Schellenbaumträgers, des Plakettentafelträgers, der beiden Fähnriche mit ihren Begleitern sowie der weiteren Unteroffziere bekannt gegeben und von der Versammlung gewählt. Den erweiterten Vorstand bilden somit in diesem Jahr: Tim Pöllmann, Justus Paffe, Nico Balzer, Marcel Sauret, Tobias Hesse, Jonas Schöttler, Gerhard Knecht, Nick Burger, Frederik Siepe, Kai Miele und Sebastian Mause.

Ehrenmajor Werner Menzel berichtete dann vom letzten Wettbewerb der Schützengesellschaft beim Karabinerschießen auf der 100-Meter-Bahn. Die Erstplatzierten waren Enrico Eppner (1.Platz), Fabian Ante (2.Platz) und Björn Schneider (3.Platz). Der Termin für das nächste Karabinerschießen wird demnächst bekanntgegeben. Es folgten Berichte von der letzten Versammlung des Stadtschützenverbandes Hallenberg in Liesen und von der vergangenen Kreisschützenversammlung, welche eine Woche zuvor in der Hallenberger Schützenhalle unter der Ausrichtung der Schützenbruderschaft Liesen stattfand.

Major Matthias Dielenhein verkündete dann noch weitere Informationen zum Ablauf des kommenden Schützenfestes vom 07.-09.Juli 2018, mit der Festbewirtung Eberle, Schausteller Küchenmeister sowie der musikalischen Ausführung durch den Musikverein Medelon, der Blasmusik Niedersfeld, dem Spielmannszug Winterberg und der Stadtkapelle Concordia Hallenberg sowie der Band "Die Alpenbanditen" am Sonntagabend. Nach weiteren Bekanntgaben und Anfragen endete die diesjährige Frühjahrsversammlung nach genau zwei Stunden.

Vorstand 2018


 
RSS-Feed